BHV - Mittelfranken
Schiedsrichter-Seiten (SRS)
Zögere nicht: warte! (Stanislaw J. Lec)
Menu
· Spiele suchen (c)
· Spiele diese Woche
· SR Termine
· Info Spielbetrieb
· BSA/Einteiler
· LV Protokolle
· Hallenverzeichnis
· Hilfe (Registrierung)
· Impressum
· Forum
· Liga-Manager

Nicht in der Halle?

Who's Online
Zur Zeit sind 1 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Du bist anonymer Benutzer. Du kannst Dich hier anmelden

QR-Code

SR-Infos zum Spielbetrieb

Handball-Regeln online

Eine gute Online-Version der Regeln (verlinkt, so dass man zu den Regelverweisen springen kann), ist unter www.handballregeln.de zu finden. Aktuelle Regeln als PDF (neu). Regelfragen als Online-Test gibt es hier. (Leider nicht mehr so schön, und nicht immer kostenlos, Und noch diese Alternative, gefällt mir besser, da hier die Fragen nach Themen ausgewählt werden können. Leider arbeitet diese Seite mit alten Regeln.). Und der gesamte Regelfragenkatalog, mit Antworten.
Die Schulungsfolien sind hier zu finden.
Eine Kurz-Zusammenfassung der Änderungen in 2016 gibt es hier, die Regeländerungen in 2010 gibt es hier. Und die letzten 30 Sekunden als übersichtliche Tabelle.

SR-Flyer

Der SR-Flyer ist hier zu finden. Bitte Anregungen und Verbesserungsvorschäge an Harald weiterleiten. Kann so als "Faltblatt" (Flyer genannt?) gedruckt werden.

Adressen Spielleiter und Einteiler, Übersicht Spielleitungsentschädigung

Liebe SR, duch die Einführung von nuScore ist das falsche Versenden der Spielberichtsbögen schon nicht mehr so einfach möglich. Falls ihr aber mal einen Paß zurücksenden müsst, braucht ihr einen frankierten und an den Spielleiter adressierten Umschlag vom Heimverein. Die Anschriften der Spielleiter sind den Durchführungsbestimmungen zu entnehmen. Die Adressen sind auf der Spesenquittung mit ausgedruckt. Die Übersicht über alle Ligen ist unter wichtigen Adressen in einer Übersicht zusammengestellt, wer liest den schon gerne Durchführungsbestimmungen :-).

Der BSA stellt sich vor

Hier sind die Daten aller BSA-Mitglieder zu finden. 

Durchführungsbestimmungen (für 2017/18)

Die Durchführungsbestimmungen für den Bezirk  und den BHV. Weiterhin hat Andy Hartmann die folgende Checkliste für die TB erstellt.
POKAL Bezirk ist hier zu finden, und hier Molten-Cup.

Und nuScore Info: Checkliste , Handlungsanleitung_nuScore20170509.pdf.
Als SR müsst ihr euch in nuLiga anmelden, und dort das nuScore Passwort setzen. Wie das geht, findet ihr hier.

Betreuung bei Spielen der Jung-SR

Dieser Punkt wird für die Saison 2017/18 fortgeführt. Detail siehe in den Zusatzbestimmung Mittelfranken.
 
1: Betreuung der Jung-SR durch ihren eigenen Verein
- Die ersten drei Spiele sind zu begleiten (eigentlich sind die SR so lange zu betreuen wie ihr Status J1 ist. Siehe Betreuungsleitfaden)
- Die Begleitung ist auf dem SBB zu dokumentieren.
- Der SR erstellt eine Spielrückmeldung über das Internet-Formular (innerhalb von drei Tagen)
- Der Begleiter/Betreuer füllt seinen Bogen aus, und schickt ihn per e-mail an Dominik Fass und an Harald Herberth (innerhalb von drei Tagen)
 
2: Betreuung der pfeifenden SR durch den Heimverein
- Zuweisen einer Kabine
- Auszahlung der Spesenquittung nach dem Spiel in der Kabine (also nicht am Kampfgericht, Verkauf, ...) 

Hier ist der Betreuungsbogen und das Muster der Spielbewertung zu finden. Und hier die erweiterten Regelungen zur Betreuung und der Betreuungsleitfaden.

Passkontrolle bei A- und B-Jugendmannschaften 

Es gelten nur noch die Pässe im Scheckkartenformat. In der A- und B-Jugend können Spieler eingesetzt werden, die sowohl ein Spielrecht bei den Erwachsenen, als auch in der Jugend haben. Hier bitte darauf achten, dass die Spieler die Jugend- bzw. Erwachsenenspielberechtigung auch richtig auf dem Paß eingetragen haben. Falls nein, ist dies so zu behandeln, wie wenn kein Pass vorliegt, d.h. der Spieler (und MVA) bestätigt, dass er spielberechtigt ist, die Passkontrolle ist nicht in Ordnung, und die Spielleiter entscheiden, wie weiter zu verfahren ist.

Wichtige Regelungen der Saison 2017/18 (alles beim alten)

Wie jede Saison, auch diesmal ein paar Regelungen, die von den SR zu berücksichtigen sind.

  • Die Vereine sind angewiesen, aus Datenschutzgründen in den (Papier-) SBB ab sofort nur das Geburtsjahr, nicht mehr das Geburtsdatum der Spieler einzutragen.
  • Falls ihr nuScore verwendet und die Presse/Hallensprecher den SBB fotografieren will, bitte "Zwischenbericht drucken" wählen und das PDF abfotografieren lassen. Da sind keine Geburtsdaten enthalten.
  • Neue Regeln (Disqualifikation mit Bericht) erforden die folgenden Formulierungshilfen.
  • Offensive Spielweise in der C-und D-Jugend:
    Ahndungsmöglichkeiten bei Verstössen gegen die Pflicht einer offensiven Abwehrformation:
    1. Verstoss:
    Vorwarnzeichen (gelbe Karte während des laufenden Spieles wird hochgehoben).
    Fortgeführter Verstoss (10 sec.)/erneuter Verstoss:
    Verwarnung des Mannschaftsverantwortlichen
    Weiter fortgeführter Verstoss/erneuter Verstoss:
    Vorwarnzeichen und nach ca. 5 sec. Verhängung eines 7-m-Wurfes gegen verstossende Mannschaft
    Jeder weitere Verstoss:
    jeweils Vorwarnzeichen und 7-m-Strafwurf 
    In der D-Jugend keine 7m, da ist nach Verwarnung des  Mannschaftsverantwortlichen Schluss, es erfolgt nur eine Bericht im Spielberichtsbogen.
    Die Verwarnung zählt nicht zum Progressivkontigent und ist auf der Rückseite (rechte Hälfte) des Spielberichtsbogens unter Angabe der Zeit und des Spielstandes zu vermerken.
  • Tore:
    Gemäß Regel 1.2 müssen die Tore fest im Boden oder an den Wänden hinter ihnen verankert sein. Sollte keine regelgerechte Torverankerung vorhanden sein, sind die SR angewiesen, das Spiel nicht anzupfeifen. Sofern der verantwortliche Heimverein diesen Mangel auch dann nicht unverzüglich behebt, kann das Spiel nicht durchgeführt werden. Die Schiedsrichter haben diesen Sachverhalt im Spielbericht zu vermerken.  Die Spielwertung erfolgt dann im Regelfall gemäß § 50 Abs. 1 Buchstabe b SpO mit Spielverlust für den Heimverein. 
  • Trikotfarben:
    Auf Regel 4:7, 3. Satz wird ausdrücklich hingewiesen (Änderung bereits in 2005): Alle als Torwart eingesetzten Spieler einer Mannschaft müssen eine gleiche Farbe benutzen, die sich von den Farben der Feldspieler beider Mannschaften und den Torwarten der anderen Mannschaft optisch deutlich erkennbar unterscheidet. Dies bedeutet u.a., dass die Torwarte einer Mannschaft (einschl. evtl. als Torhüter eingewechselter Feldspieler) ausnahmslos die gleiche Trikotfarbe tragen müssen. Solange dies nicht gegeben ist, darf der betreffende Torwart/Spieler nicht am Spiel teilnehmen. 
    Wurde wegen eines entsprechenden Fehlverhaltens das Spiel unterbrochen, erhält der Gegner Ballbesitz (also TW wechselt bei eigenem Ballbesitz, neuer TW hat andere Farbe, Spiel wird unterbrochen, neuer TW darf so nicht mitspielen, Kleidung korrigieren oder alter TW wieder rein, Ballverlust, aber KEIN Wechselfehler, deshalb auch KEINE Zeitstrafe). Falls ein Feldspieler eingewechselt wird, der dann aber nicht in korrekter Spielkleidung, sondern mit Trainingsjacke oder Shirt bekleidet ist, ist er wie der TW zu behandeln, also unterbrechen, Ballverlust, aber kein Wechselfehler. 
  • Richtlinien für die Bestrafung im Bezirk:
    Umreißen Gegenspieler: 2 Min
    Kurzer Schlag auf Wurfwarm (seitlich oder von hinten): 2 Min
    Starker Schlag auf Wurfarm: Rot
    Schlag ins Gesicht/Hals ohne Intensität: 2 Min
    Schlag ins Gesicht/Hals mit Intensität: Rot
    Körperkontakt bei Gegenstoß: 2 Min
    Körperkontakt bei Gegenstoß mit Verlust der Körperkontrolle: Rot

Abkürzungen der Spielklassenbezeichungen

Was die einzelnen Abkürzungen der Spielklassen bedeuten. Und hier eine Auflistung aller Ligen in Bayern.

Spesenquittung

Ihr könnt die Spesenquittung auch online erstellen und ausdrucken. Diese enthält bereits alle Daten, null Aufwand für euch. Die online-Spesenquittung findet ihr auf der Seite "SR Spiele", dort auf den Hallennamen klicken. Euer Browser muss allerdings JavaScript eingeschaltet haben, damit das funktioniert.

Spielkleidung

Bei gleicher oder ähnlicher Spielkleidung wechselt die Gastmannschaft die Spielkleidung. Der Farbwahl erfolgt in folgender Reihenfolge: Heim-Mannschaft, Gast-Mannschaft, Heim-Torwart, Gast-Torwart (die SR passen sich dann entsprechend an, falls sie passende Farbe dabeihaben, ansonsten in schwarz).

Passeinzug

Der SR hat den Pass eines Spielers unter nachfolgenden Bedingungen einzubehalten und an den entsprechenden Spielleiter zu senden (allein im Umschlag bei nuScore, oder zusammen mit dem Original des Papier-Spielberichtsbogens). Bitte auf nuScore im SR Bericht oder auf dem Spielberichtsbogen vermerken, dass der Pass von euch einbehalten wurde.

  • Bei jeder Disqualifikation mit Bericht, darunter fallen Disqualifikationen eines Spielers gemäß Regel 8:6 oder 8:10 (neu).
  • Zusammengeklebte, stark verschmutzte, nicht mehr lesbare oder beschädigte Spielausweise und solche, die kein zeitnahes Lichtbild aufweisen oder nicht den Bestimmungen entsprechen
  • Erkennbaren Änderungen am Pass, wie handschriftliche Änderungen des Namens oder Geburtsdatums.
    Dann bitte auf dem Spielberichtsbogen vermerken "Pass Spieler- NR [..], TSV XY, Pass liegt vor aber mit nachträglichen Ämderungen". Der Spieler (oder MVA bei Jugendlichen) muss diesen Eintrag nicht unterschreiben. Entsprechend ist weiterhin bei „Spielausweiskontrolle“ "nein" anzukreuzen.

Regelungen D-Jugend

  • D-Jugend spielt mit bis zu 16 Spielern (sonst 14)
  • Zeitstrafen gegen Spieler sind persönliche Strafen, die Mannschaft darf sofort wieder auffüllen. Nach drei Zeitsstrafen ist der Spieler zu disqualifizieren und spielt nicht mehr mit.
  • Zeitstrafen gegen Offizielle führen zu einer Reduktion der Mannschaft für zwei Minuten (also ganz normaler Ablauf)

Regelungen Jugend allgemein

  • Falls der einzige erwachsene Offizielle einer Jugendmannschaft disqualifiziert wird,  sollen die SR einen anderen Erwachsenen des Vereins als Offiziellen feststellen lassen (Eltern, ...) und in den Spielberichtsbogen eintragen. Sollte sich niemand finden lassen, dies im Spielbericht notieren, das Spiel aber zu Ende fortführen.
  • Falls bei einer Jugendmannschaft kein erwachsener MVA dabei ist, der auf dem Spielberichtsbogen unterschrieben hat, ist das Spiel nicht anzupfeifen.

Wenn ihr der Meinung seid, dass ihr bei der Ausübung eurer Tätigkeit weitere Infos benötigt, lasst mich das bitte wissen, ich stelle es dann ebenfalls hier ein.

Publiziert am: 2005-12-02 (57830 mal gelesen)

[ Zurück ]